GreCon Deutschland

Hannoversche Straße 58
31061 Alfeld-Hannover
Tel.: +49 (0) 5181-790

world
German
English
Spanish
Portuguese
French
Welsh
Russian
Thai
USA
GreCon-Remote-Support SATELLITE
Kontakt & Feedback

GreCon-Remote-Support SATELLITE

Online-Support für Ihr GreCon-System - Sicher, einfach und schnell

Welche Systeme können mit GreCon-SATELLITE supportet werden?

Es werden alle Systeme die mit einem Visualisierungsrechner unter Windows XP ausgestattet sind unterstützt.

Was ist für GreCon-SATELLITE erforderlich?

Von GreCon benötigen Sie eine Remote-Box. Diese verbindet das oder die Systeme einer Produktionslinie über das Internet mit dem Zentralserver. Für jedes System ist zudem eine Softwarelizenz für die Remote-Verbindung erforderlich. Zusätzlich muss einen Zugang der Remote-Box zum Internet herstellt werden. Hierbei muss lediglich der Port 443 freigegeben werden. Bei mehreren Systemen wird ein Netzwerk-Switch (kundenseitig) für die Verbindung der Messsysteme mit der Remote-Box benötigt.

Können alle Systeme eines Standortes über eine Remote-Box an SATELLITE angeschlossen werden?

Ja, wenn alle anzubindenden Messsystem in einem Netzwerk verbunden sind. Bei mehreren Netzwerken wird je Netzwerk eine Remote-Box eingesetzt.

Was kostet GreCon-SATELLITE bei Neuanlagen?

Während des Gewährleistungszeitraums bieten wir Ihnen den Remote-Support ohne Berechnung. Die erforderliche Remote-Box sowie die Softwarelizenz (Laufzeit ein Jahr) sind im Anlagenpreis bereits enthalten. Nach Ablauf des Gewährleistungszeitraums bieten wir Ihnen SATELLITE FLAT zur Weiterführung des Remote-Supports mit SATELLITE an.

Was kostet eine Umstellung bestehender Anlagen auf GreCon-SATELLITE?

Als einmalige Kosten ist eine Remote-Box je Netzwerk sowie eine Softwarelizenz je System zu berücksichtigen. Für den Remote-Support bieten wir Ihnen SATELLITE FLAT als Support-Tarif an.

Warum sollte ich auf GreCon-SATELLITE umsteigen?

  • Weil SATELLITE bei vielen Fragen und Problemen eine schnellere Lösung ermöglicht und somit den Einsatz eines Kundendiensttechnikers einsparen kann.
  • Weil SATELLITE einfach und sicher ist. Die Verbindung zwischen dem Messsystem und GreCon erfolgt über einen zertifizierten Zugang. Dieser kann nur nach Anforderung durch Sie genutzt werden. Hierfür genügt das Absetzten eines Service-Request an GreCon direkt vom betroffenen Messsystem. Ein unbefugter Zugriff von GreCon oder Dritter wird nicht zugelassen.
  • Weil SATELLITE eine automatische Log-Funktion besitzt, die alle Ereignisse protokolliert. So können getroffene Maßnahmen sehr einfach nachvollzogen werden.

Welche Tarifoptionen gibt es?

SATELLITE-FLAT = Festpreis pro Jahr für sämtlichen Remote-Support mit SATELLITE. Ihr Vorteil: volle Kostenkontrolle, geringer Verwaltungsaufwand.

Was ist bei SATELLITE-Flat enthalten?

SATELLITE FLAT ist die Rundum-Sorglos-Tarifoption. Sie beinhaltet die für die Software benötigte Wartungslizenz, und natürlich den Remote-Support durch unsere Experten für Ihre GreCon-Systeme. Unbegrenzt, für ein Jahr.